Aufgrund des rasanten, internationalen Firmenwachstums suchte der Outdoor-Spezialist Jack Wolfskin nach Möglichkeiten zur Neuorientierung seiner IT-Infrastruktur und fand mit implexis die passende Lösung. Immer mehr eigene Geschäfte, zusätzliche Verkaufsstellen und eine Vielzahl von Abwicklungen über Onlinestores brachte die bisherige Infrastruktur von Jack Wolfskin an ihre Grenzen. Für eine in das bestehende Microsoft System integrierbare Lösung bot sich Microsoft Dynamics an, welches von der implexis GmbH erfolgreich implementiert wurde.

Die Ausgangssituation

Als einer der führenden Anbieter in Europa für funktionelle Outdoor Bekleidung, Schuhe und Ausrüstung besitzt Jack Wolfskin aktuell europaweit sowie in Asien mehr als 6.000 Verkaufsstellen. Daneben sind die beliebten Markenprodukte in mehr als 600 Franchise-Geschäften und in Online-Stores erhältlich. „Wir stellen qualitativ hochwertige, funktionale und innovative Produkte her, um unsere Konsumenten vor den Elementen zu schützen“, erklärt Severin Canisius, Senior Manager IT bei Jack Wolfskin in Deutschland. Dabei soll sich der Qualitätsanspruch nicht nur in den Produkten wiederfinden, sondern auch in der Servicequalität an allen Verkaufsstellen. Um die Weichen für weiteres internationales Wachstum zu stellen, war es nun notwendig zu handeln: „Unsere in den vergangenen Jahren stark zunehmende, internationale Expansion bedurfte einer Neuorientierung unserer Infrastruktur. Dabei war es für uns essentiell, dass das neue System unsere internationalen Kollegen bestmöglich in ihren Prozessen unterstützt und gleichzeitig alle lokalen Anforderungen erfüllt“, so Canisius. Eine entscheidende Anforderung war, dass die neue Lösung an die den Mitarbeitern bekannten Bedienkonzepte der Microsoft Technologien anknüpft.

Die Entscheidungskriterien

Da Jack Wolfskin bisher auf Microsoft Technologien in der IT setzt, war es logische Konsequenz, dass die neue Lösung auch auf Microsoft Technologien basiert und sich somit nahtlos in die IT-Landschaft integriert. Das bestehende System sollte im Rahmen des aktuellen, internationalen Konzernwachstums ausgeweitet werden. Für die Projektumsetzung entschied sich der Outdoor-Spezialist für die implexis GmbH als kompetenten Implementierungspartner. „Jack Wolfskin kam auf implexis mit Anforderungen zur Internationalität zu. Aufgrund der starken Expansion von Jack Wolfskin war es erforderlich, ein System zu finden, welches internationale Anforderungen durchgängig über alle Handelskanäle abbilden kann“, erklärt Michael Ferschl, Managing Director der implexis GmbH.

Perfekte Kundenbeziehung

Sehen Sie die ganze Case Study in einem schicken Video!

»Während der Einführung hat sich gezeigt, dass Microsoft Dynamics alle gestellten Anforderungen erfüllt und unsere internationalen Prozesse durchgehend unterstützt.«

Severin Canisius, Senior Manager IT bei Jack Wolfskin in Deutschland

Die Lösung

Mit Microsoft Dynamics verfügt Jack Wolfskin über ein zentrales, durchgängiges ERP System, welches nun auch alle weltweiten Abläufe in den Bereichen Finanzen, Einkauf, Vertrieb, Logistik, Marketing und Service abdeckt. Gleichzeitig unterstützt es die internationalen Mitarbeiter von Jack Wolfskin bestmöglich bei ihren Prozessen und erfüllt ihre lokalen Anforderungen. Zudem verfügt Dynamics über ein umfangreiches BI-System, welches alle Kennzahlen für das Unternehmen fachübergreifend darstellt. „Während der Einführung hat sich gezeigt, dass Microsoft Dynamics alle gestellten Anforderungen erfüllt und unsere internationalen Prozesse durchgehend unterstützt“, erklärt Severin Canisius zufrieden.

Die Vorteile für den Kunden

Dank Microsoft Dynamics und dem Know-how der Experten von implexis wurde die gewünschte, nahtlose Integration in die bestehende IT-Landschaft von Jack Wolfskin erfolgreich umgesetzt. „Microsoft Dynamics hat uns in die Lage versetzt, durchgehende Prozesse international zur Verfügung zu stellen und gleichzeitig alle lokalen Anforderungen abzubilden“, so Canisius über einen Vorteil der Lösung. Nicht nur das Informations- und Datenhandling konnte vereinfacht werden, der Zugriff sowohl auf standardisierte Prozesse als auch auf komplexe und fachübergreifende BI-Kennzahlen wurde ebenfalls möglich gemacht – ohne dabei die bekannten Bedienkonzepte zu verändern. „Die neue Technologieplattform bedeutet für unsere Mitarbeiter die Freiheit, sich voll und ganz auf unsere Kunden fokussieren zu können“, zeigt sich Severin Canisius hochzufrieden. „Die erweiterte ERP-Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics ermöglicht es uns nun, unser rasantes Wachstum durch eine verlässliche und zukunftssichere IT abzubilden und durch einheitliche Prozesse den Geschäftserfolg zu sichern.“ Ebenso erfreut über das entgegengebrachte Vertrauen, die erfolgreiche Projektausführung und die zukünftige Zusammenarbeit ist implexis-Geschäftsführer Michael Ferschl, der Jack Wolfskin nun für alle zukünftigen Herausforderungen gewappnet sieht, um die Retail-Erfahrung der Jack Wolfskin Kunden weiterhin auszubauen.

»Die erweiterte ERP-Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics ermöglicht es uns, unser rasantes Wachstum durch eine verlässliche und zukunftssichere IT abzubilden und mit einheitlichen Prozessen den Erfolg zu sichern.«

Severin Canisius, Senior Manager IT bei Jack Wolfskin in Deutschland

Über JACK WOLFSKIN Ausrüstung für Draussen GmbH & Co. KGaA

Jack Wolfskin ist einer der führenden Anbieter von funktioneller Outdoor-Bekleidung, -Schuhen und -Ausrüstung in Europa. Gleichzeitig ist das Unternehmen größter Franchise-Geber im deutschen Sportfachhandel. Europaweit und in Asien sind Jack Wolfskin Produkte aktuell in mehr als 900 Franchise-Stores und an über 4.000 Verkaufsstellen erhältlich. Dieser Erfolg basiert in erster Linie auf dem großen Innovationspotenzial, einem qualitäts- und anwenderorientierten Produktmanagement sowie auf Vertriebskanälen die sich durch eine hochwertige Kundenberatung auszeichnen. Im Geschäftsjahr 2013 betrug der Umsatz des Unternehmens 324 Mio. Euro. Jack Wolfskin mit Firmensitz in Idstein im Taunus beschäftigt derzeit über 750 Mitarbeiter.

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne individuell.

michael-ferschl-portait

Michael Ferschl

Managing Director

Steht Ihnen für alle Themen rund um Handelsprozesse, ERP Systeme, Multi-Channel-Vertrieb, Methodik und durchgängige Systemlandschaften zur Verfügung.

img-alt-row-2

header-row-2

text-row-2

img-alt-row-3

header-row-3

text-row-3

Betreff*
Name*
Unternehmen
E-Mail*
Telefon
Ihre Nachricht
(*Pflichtfelder) Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung.
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.

Vielen Dank für Ihre Nachricht