implexis News

Exklusive Einblicke in Nintex Marktneuheiten – Teilnahme am Nintex vTE Programm

12.05.2015

Exklusive Einblicke in Nintex Marktneuheiten – Teilnahme am Nintex vTE Programm

Dank der Nominierung eines Experten der implexis GmbH für das europaweite Programm „Nintex vTE“ des australischen Softwareherstellers Nintex Pty Limited wird die bestehende Kooperation intensiviert – und implexis sichert sich ihren Wettbewerbsvorsprung.

Als einer von zwölf ausgewählten IT-Experten in Europa ist ein implexis Mitarbeiter aus Nürnberg ab sofort Teilnehmer am Nintex vTE Programm. Aufgrund dieses Early Adopter Programms bekommt implexis unter anderem stets die neueste Software des australischen Herstellers mit Sitz in Melbourne zur Verfügung gestellt und hat somit vor allen Mitbewerbern in Deutschland/DACH-Raum exklusiven Einblick in die neusten Entwicklungen bei Nintex.

Erfolgreiche Kooperation

Zwischen Nintex und implexis besteht seit Juni 2014 eine Kooperation, dank derer die Kunden ein noch größeres Leistungsspektrum nutzen können. Denn Nintex ist weltweiter Marktführer von Workflow-Lösungen und besitzt mit „Nintex Workflow“ eine sinnvolle wie nützliche Ergänzung für alle SharePoint-User, die Workflows und Geschäftsprozesse flexibler, kostengünstiger und schneller umsetzen möchten. Daneben können Formulare mit „Nintex Forms“ beliebig erstellt und eingesetzt werden, was eine bessere Kontrolle von z.B. Genehmigungen im Unternehmen mit sich bringt. Mithilfe webbasierter Erstellung und der einfachen Bedienung bieten „Nintex Workflow“ und „Nintex Forms“ zahlreiche Möglichkeiten, die Standards von Microsoft SharePoint zu erweitern und effektiver zu nutzen. Durch die schnelle Automatisierung administrativer Aufgaben und die Generierung aussagekräftiger Reports ziehen die Anwender großen Nutzen aus der Software, die implexis seinen Kunden als Add-on offeriert.

Unbezahlbare Einblicke dank Programmteilnahme

Im Rahmen des Nintex vTE Programms wird nun einer der Experten von implexis noch enger mit den australischen Spezialisten zusammenarbeiten: Im Zentrum stehen regelmäßige, virtuelle sowie auch persönliche Treffen, unter anderem bei der Konferenz „Microsoft Ignite“ im Mai 2015 in Chicago/USA. Daneben wird der ausgewählte implexis Experte mit weiteren Nintex-Mitarbeitern, beispielsweise aus dem Produktmanagement, zusammenarbeiten. Außerdem erhält der Teilnehmer Trainingsunterlagen, eine geförderte Ausbildung, früheren Zugang zu Test-Programmen in der Beta-Phase, Lizenzen für alle Produkte inklusive ihrer Anschlüsse und den Zugriff auf Zertifizierungen. Während der Programmdauer ist er zudem eingebunden in Chats und Konferenzen, nimmt aktiv an Nintex Connect teil, gibt Feedback aus der Praxis und veröffentlicht im Nintex Store eine selbst erstellte Erweiterung für „Nintex Workflow“. 

Echter Wettbewerbsvorteil

Dank dieser intensiven Zusammenarbeit wird nicht nur die Partnerschaft zwischen Nintex und implexis enorm gestärkt, die Nürnberger Spezialisten erhalten gleichzeitig eine bemerkenswerte Vorreiterposition sowie einen Wettbewerbsvorsprung gegenüber den Marktbegleitern: Durch die enge Verknüpfung des Nintex vTE Programms erfahren die implexis Experten früher als der Markt von Innovationen und Zukunftsplänen des führenden Herstellers und können sie gezielt im Markt platzieren.