implexis News

implexis und K3 gehen gemeinsame Wege und setzen damit neue Maßstäbe in der Fashion- und Bekleidungsbranche

23.03.2016

implexis und K3 gehen gemeinsame Wege und setzen damit neue Maßstäbe in der Fashion- und Bekleidungsbranche

Der Nürnberger IT-Experte implexis GmbH und die niederländische Firma K3 Software Solutions, ein unabhängiger Softwarehersteller von Branchenlösungen für den Fashion-Bereich, bündeln ihre Kräfte. Als strategischer Implementierungspartner der K3 Lösung für den DACH Raum bietet implexis dem Fashion-Handel entscheidende Vorteile, zum Beispiel das voll integrierte Produktdatenmanagement. Als technologische Grundlage dient Microsoft Dynamics AX.

Kollektionsplanung leicht gemacht

Unsere Kooperation setzt neue Maßstäbe für Lösungen im Bereich der Warenwirtschaft und Auftragsbearbeitung innerhalb des Fashion Einzel- und Großhandels, wir gestalten den Handel der Zukunft“, erklärt Michael Ferschl, Geschäftsführer von implexis.

Omni-Channel-Handelsunternehmen, die ihre Mode zum Beispiel im Webshop, im klassischen Laden, auf Auktionsplattformen, über Apps, per Katalog oder Teleshopping vertreiben, profitieren davon. Denn die flexible und skalierbare Branchenlösung „ax|is fashion“ ist speziell auf Fashion-Prozesse ausgerichtet und ermöglicht Kunden, alle ihre Omni-Channel-Prozesse im Blick zu behalten sowie zu kontrollieren. Die moderne Branchenlösung „ax|is fashion“ erweitert Microsoft Dynamics AX und verschafft Händlern einen einfachen Zugang zu allen relevanten Informationen rund um ein Produkt entlang der Wertschöpfungskette. Das Auftragsmanagement wird verbessert und die Kollektion der nächsten Saison kann optimal geplant werden. Farben, Größen und Passformen erscheinen in einer einfachen Matrix und sind effizient zu überblicken. Dank der voreingestellten Funktionalität ist keine aufwendige Backend-Konfiguration mehr nötig, was kürzere Umsetzungszyklen und einen schneller erreichbaren ROI ermöglicht. Die Produkteinführungszeit von der Entwicklung bis zur Platzierung am Markt verkürzt sich, es entstehen neue Freiräume und der Lebenszyklus der Waren wird transparent. Omni-Channel-Handelsunternehmen gewinnen somit durch die Bündelung von Produkt- und Dienstleistungskompetenzen der beiden Kooperationspartner.

Wir sind uns sicher, dass die hohe Implementierungsexpertise der implexis gebündelt mit der K3 Branchenexpertise die Grundpfeiler für eine großartige Partnerschaft bilden. Die Vorteile dieser Partnerschaft konnten wir bereits gemeinsam im KLiNGEL Projekt unter Beweis stellen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und darauf, Omni-Channel-Handelsunternehmen zu unterstützen.“, Sander Schoneveld, Managing Director, K3 Software Solutions.

Erfahren Sie hier mehr zur ERP Software ax|is fashion für den Textilhandel.