implexis News

Geballte Kompetenz für intelligente Dispositionssoftware: Neue Partnerschaft mit Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH

12.03.2015

Geballte Kompetenz für intelligente Dispositionssoftware: Neue Partnerschaft mit Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH

Dank der Zusammenarbeit mit den Experten von OSP Dresden profitieren Kunden der implexis GmbH ab sofort von der intelligenten Lösung „AMOS Demand Forecasting and Scheduling (AMOS FS)“, die eine automatisierte sowie transparente Absatzplanung und Disposition ermöglicht.

Seit über 20 Jahren ist OSP Dresden innerhalb der Otto Group für die kompetente Umsetzung von IT-Projekten und die innovative Software-Entwicklung verantwortlich und besitzt mit drei deutschen Standorten sowie einer Tochtergesellschaft in Taipeh ein breit aufgestelltes Netzwerk an erfahrenen Mitarbeitern. Zu Beginn des Jahres 2015 ging implexis die Partnerschaft mit der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH ein.

Mit Bedarfsplanung zum Erfolg

Als Implementierungspartner wird der Nürnberger IT-Experte die von OSP Dresden entwickelte Dispositionssoftware „AMOS Demand Forecasting and Scheduling“, kurz AMOS FS, auch den eigenen Kunden aus dem Handelsumfeld anbieten. Die verlässliche und flexible Lösung für eine transparente Absatz-Bedarfsplanung erleichtert Unternehmen im Retail-Business die Planbarkeit ihres Erfolges, der gerade in dieser Branche stark von bedarfsgerechter und wirtschaftlicher Warenversorgung abhängt.

Perfekte Ergänzung für ERP-Systeme

Die Vorteile des intelligenten Stand-Alone-Moduls auf Basis modernster Microsoft-Technologie,  liegen für implexis klar auf der Hand: AMOS FS ist eine leicht zu bedienende, umfassende, leistungsstarke Lösung für automatisierte Absatzplanung sowie Disposition, die sicherstellt, dass die richtige Ware zum richtigen Zeitpunkt in ausreichender Menge vorhanden ist. Für ein erfolgreiches Bestandsmanagement berücksichtigt AMOS FS alle relevanten Einflussfaktoren, um den genauen Bedarf zu ermitteln, integriert die Absatzplanung und sorgt für eine kostenoptimale Bestandssituation mit minimalem Dispositionsaufwand. Dadurch haben Unternehmen jederzeit die volle Kontrolle über die Bestände und können flexibel agieren, anstatt nur zu reagieren. „Die Lösung umfasst intelligente Optimierungsmodule zur Ergänzung von ERP-Systemen und vereint die Funktionen der Absatzplanung, Disposition und Bestellvorschlag“, zeigt sich Michael Ferschl, Geschäftsführer der implexis GmbH begeistert. „AMOS FS signalisiert sofort Handlungsbedarf, generiert automatisch Bestellvorschläge, gibt die jeweilige Bestellung an die ausführenden Bestell-Systeme weiter und verfolgt im Anschluss den Bestellstatus bis zur kommissionierbereiten Ware.“

Viele Vorteile für Unternehmen

All diese und weitere Produktmerkmale, wie der modulare Aufbau, die Möglichkeit zur Integration in beliebige Systemlandschaften und ERP-Systeme, die leichte Erlernbarkeit und Bedienung sowie die flexiblen Analysewerkzeuge führen zu enormen Geschäftsvorteilen. Unter anderem ist dadurch für Handelsunternehmen eine optimale Planungsqualität, passgenaue Warenverfügbarkeit, automatisierte Dispositions- und Planungs-Prozesse, Reduzierung von Umsatzausfällen und eine optimierte Kapitalbindung möglich. 

Weitere Informationen zu AMOS FS finden Sie hier.