implexis News

implexis SharePoint Event: Unternehmens- und Mitarbeiterportale effizient und sicher einführen

26.08.2013

implexis SharePoint Event: Unternehmens- und Mitarbeiterportale effizient und sicher einführen

Am 26. September 2013 lädt implexis zur SharePoint Konferenz für Kunden und Interessenten ein, bei dem das Business Portal als Kollaborations- und Mitarbeiterplattform im Mittelpunkt steht. Im Fokus sind konkrete Erfahrungsberichte von Vertretern namhafter Unternehmen. Abgerundet wird das Event durch Berichte der Experten des Nürnberger IT-Spezialisten. Sie geben dabei anhand von Praxisbeispielen Einblicke in die „Do and Don'ts“ beim Aufbau und der Einführung des Microsoft SharePoint als Unternehmens- und Mitarbeiterplattform.

Wie werden Mitarbeiterportale effizient, zukunftssicher und unter Berücksichtigung der individuellen Anforderungen des jeweiligen Unternehmens auf Basis einer updatefähigen Standardtechnologie geplant und eingeführt? Diese Frage beantwortet das Event „Intranet der Zukunft“ am 26. September 2013 in Nürnberg.

Dabei kommen vor allem die Anwender mit ihren Erfahrungen zu Wort. Direkt aus der Praxis berichten Vertreter von Weltmarktführern wie NORMA Group Holding GmbH. Das theoretische und strategische Know-how der Experten von implexis insbesondere zur methodischen und erfolgreichen Einführung des SharePoint als Kollaborationsplattform runden die Veranstaltung ab.

Dabei werden unter anderem folgende Fragen beantwortet:

Wie binde ich meine Kollegen und Teams von Anfang an aktiv mit ein? Wie kann ich aktuelle Kommunikationsmöglichkeiten professionell nutzen und einsetzen? Wie ist der optimale Projektablauf bei der Implementierung eines Mitarbeiterportals? Welche Beteiligten und Bausteine benötige ich für ein gelungenes Roll-out?

Hintergrund der Veranstaltung sind die Erfahrungen, die implexis in den vergangenen Jahren bei der Einführung des SharePoint als Kollaborationsplattform gesammelt hat. Mehrfach fanden die Softwareexperten in bereits gestarteten Projekten die richtigen Ansätze, jedoch das falsche Vorgehen vor. Oftmals wurden bereits bei der Aufnahme der Anforderungen nur einige wenige Abteilungen hinzugezogen und weder verschiedene Kulturen, betriebliche Organisationsstruktur, Anzahl der Mitarbeiter in den Bereichen noch die filialübergreifenden Bedürfnisse berücksichtigt. Demotivierte Mitarbeiter und ungefüllte sowie ungenutzte Mitarbeiterportale waren trotz hoher Investitionen und viel Zeitaufwand die Folge.

Dass es auch anders geht, zeigen die Beispiele, die auf der SharePoint Konferenz am 26. September 2013 vorgestellt werden. Interessenten können sich direkt per E-Mail über sharepoint@implexis-solutions.com oder telefonisch unter +49.911.27788.0 anmelden.