implexis News

Erfolgreicher Projektabschluss: Optimale Datenordnung bei der MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik

20.07.2015

Erfolgreicher Projektabschluss: Optimale Datenordnung bei der MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik

Das Münchner Unternehmen MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik plant und baut Abfallverbrennungs­anlagen, wodurch große Mengen an projektbezogenen Daten intelligent verwaltet werden müssen. Damit die Mitarbeiter der MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik bei stetig zunehmenden Datenvolumen auch zukünftig einen optimalen Überblick behalten, konzipierte die implexis GmbH eine individuelle Lösung.

Nur zehn Monate dauerte es, bis die SharePoint-Farm, bestehend aus einem Mix von Microsoft SharePoint, Microsoft .NET, Microsoft Exchange und Microsoft Office 2013 dem Live-Test unterzogen werden konnte. Die implementierten Technologien greifen dabei so geschickt ineinander, dass die 180 Mitarbeiter der MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik seither mit einer zentralen, strukturierten, schnellen und nutzerfreundlichen Datenverwaltung arbeiten können. Eingehende Nachrichten, Projektbilder und Dokumente können nun durch das neu geschaffene Portal automatisch den Projektthemen zugeordnet werden.

Gezielte Arbeitserleichterung dank individueller IT-Lösung

Einen echten Mehrwert für die Mitarbeiter der MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik bietet die automatische E-Mail-Synchronisierung, der einfache Upload von lokalen Unterlagen per Drag‘n’Drop, die Versionisierung bei Änderung von Dokumenten und viele weitere Funktionen. Für die Mitarbeiter selbst ändert sich wenig: Sie können sowohl im neuen Portal, als auch weiterhin in Outlook arbeiten und dabei alle Vorteile nutzen. Mit der SharePoint-Farm hat implexis die Datenorganisation bei der MARTIN GmbH für Umwelt- und Energietechnik moderner, flexibler und einfacher gestaltet und dadurch die gesamten Arbeitsabläufe im Projektmanagement optimiert.

Die vollständige Case Study zum Nachlesen finden Sie hier.