implexis News

„Touch mit .NET und WPF“ ermöglicht intuitiv bedienbare Präsentationen auf Touch-Displays

19.12.2011

„Touch mit .NET und WPF“ ermöglicht intuitiv bedienbare Präsentationen auf Touch-Displays

implexis entwickelt Applikation, mit der sich PowerPoint-Präsentationen schnell und einfach auf Endgeräten mit Touch-Display darstellen lassen. Die Anwendung auf Basis von .NET und Windows Presentation Foundation (kurz WPF) einem Grafik-Framework kommt bei einem weltweit aktiven Konzern vor allem zur innovativen Besucheransprache im Self-Service auf Messen zum Einsatz.

Ein Messeauftritt kostet viel Zeit und Geld. Schon alleine deshalb möchten Unternehmen ihre Kunden und Interessenten optimal informieren und einen positiven, innovativen Eindruck hinterlassen. State-of-the-art sind intuitive Datenpanels, die dem Besucher die Möglichkeit geben, sich individuell und umfassend im Self-Service zu informieren. Doch oft ist die Bereitstellung passender Informationen mit großem technischem Aufwand verbunden, der für jede Messe neu betrieben werden muss. Änderungen innerhalb der Anwendung während der Messe oder gar durch das Personal vor Ort sind selten möglich.

Für einen namhaften Konzern mit Messepräsenzen im In- und Ausland hat implexis für diese Anforderung eine Lösung geschaffen: Die Applikation „Touch mit .NET und WPF“ ermöglicht die Übertragung vorhandener PowerPoint-Folien und Animationen als Touch-Applikation auf entsprechende Geräte ohne zusätzliche Programmierung.

So können jederzeit und flexibel aktuelle Informationen optimal aufbereitet am Messestand gezeigt werden. Die hinterlegten Einstellungen sorgen beim Einspielen einer neuen Präsentation automatisch für eine intuitive Oberfläche mit Touch-Eingabe. Die gesamte Darstellung ist durch Wischgesten steuerbar und wird im 16:9 Hochformat in Full HD-Auflösung angezeigt. Auch die Einrichtung der Anwendung ist denkbar einfach: Die PowerPoint-Datei muss nur in den Applikationsordner gezogen werden. Dabei werden drei verschiedene Office-Versionen gleichzeitig unterstützt (Office 2003/2007/2010). Video, Audio und Präsentationsanimationen bleiben nach dem Transfer originalgetreu erhalten. Die Applikation generiert automatisch Previews und Menüdarstellung und macht die Folien „bedienbar“. Die Konfiguration erfolgt durch Standard-XML, über die sich viele Einstellungen einfach und flexibel auf die jeweilige Messeumgebung anpassen lassen.

Damit wurden alle Anforderungen des Kunden umgesetzt, der nun seine mediale Besucheransprache auf Messen einfach, schnell und zielgruppengerecht gestalten kann. Mit der Applikation „Touch mit .NET und WPF“ hat das Custom Solutions Team von implexis ganze Arbeit geleistet und innerhalb von 4 Wochen das gesamte Projekt vom Konzept bis zur Produktivstellung zur vollsten Zufriedenheit des Kunden realisiert.