implexis News

Strategie trifft auf Kreativität: implexis unterstützt Studierende der Angewandten Medien- und Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau

02.08.2016

Strategie trifft auf Kreativität: implexis unterstützt Studierende der Angewandten Medien- und Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau

Als realer Auftraggeber gab implexis Studierenden der Angewandten Medien- und Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau die Aufgabe, ihr kreatives und konzeptionelles Talent im Rahmen eines umfassenden PR-Konzepts zu beweisen. Drei Monate hatten sie Zeit, um ein einfallsreiches und durchdachtes Konzept zu entwickeln – von der Situationsanalyse über PR-Strategie und -Maßnahmen bis hin zu einem detaillierten Kostenplan. Jeweils drei Nachwuchs-PR-Agenturen  traten dann im Wettbewerb gegeneinander an und hofften – wie in einem richtigen Pitch – auf den Auftragszuschlag. Die drei Studenten-Teams präsentierten in einem Pitch ihre professionellen Kommunikationskonzepte zum Thema Mitarbeiter-Akquise, die sie in den letzten Monaten entwickelt hatten. Hier galt es, die Jury – bestehend aus den Auftraggebern und den Dozenten – zu überzeugen.

Mit kreativen Maßnahmen IT Talente ansprechen

Stets auf der Suche nach neuen Talenten vor allem im Bereich IT, beauftragte implexis die drei Studententeams mit der PR-Konzeption zum Thema Social Media Recruitment. implexis sucht als Software-Spezialist vor allem Talente, die es schaffen, kreative Konzepte für den Handel der Zukunft zu erschaffen und Businesswelten zu verbinden. Mit innovativen Ideen wie dem „Hackathon“ und dem Einsatz neuester Technologie sollen diese Talente angesprochen werden. Dabei reichten die Maßnahmen von ganzen Kampagnen bis hin zu fertig produzierten Imagefilmen. „Wir sind restlos begeistert von den drei großartigen Konzeptionen“, so Michael Ferschl, Managing Director bei implexis. „Hier sind viele tolle Ideen dabei, die wir genauso umsetzen werden. Besonders beeindruckt hat uns bei allen Teams die Professionalität, mit der sogar auch Recruiting Videos umgesetzt wurden.“ Auch die Studierenden haben erneut sehr von dem Praxisseminar profitiert. So war die einhellige Meinung, dass dies ein Meilenstein im vierten Studiensemester ist, da die Studenten ihr Wissen in der Praxis anwenden konnten. Beim Sommerfest im FlorAnt-Café wurde dann die Siegergruppe des Pitchs verkündet.

Über das Praxisseminar „PR Konzeption“ an der TU Ilmenau

Seit 15 Jahren betreut die Nürnberger PR-Agentur Kaltwasser Kommunikation neben den Dozenten die Studierenden der Angewandten Medien- und Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau. Hier ist Kaltwasser Kommunikation für die Gewinnung von Auftraggebern zuständig und in den Erstellungsprozess der Kommunikationskonzepte involviert. Dabei unterstützt die Kommunikationsagentur vor allem mit ihrem Fachwissen. In den vergangenen Jahren waren viele Auftraggeber von den Ideen so überzeugt, dass sie sie in die Tat umsetzten.